• Upgrade-Prozess von Windows 7 auf Windows 8 benötigt künftig gültigen Produktschlüssel

    Wer sich einen Windows 7 PC kauft, der muss sich künftig auf einen geänderten Prozess einstellen, sollte ein vergünstigtes Uprade auf Windows 8 vorgenommen werden. Denn künftig wir für den Upgrade-Prozess ein gültiger Windows 7 Product Key benötigt.


    http://www.windows-8-forum.net/artikel-attachments/1131-windows-7-upgrade-windows-8.jpg

    Bislang musste be dem Upgrade auf Windows 8 lediglich der Hersteller, der Gerätetyp sowie das Kaufdatum des neu gekauften Windows 7 PC angegeben werden, um in den Genuss des vergünstigten Upgrades zu kommen. Der Preis liegt dabei bei 14,99 Euro. Vom Online-System wurde dabei dann geprüft, ob der jeweilige Computer für die Vergünstigung in Frage kommt. Wie berichtet wird, kam es aber dabei immer öfter zu Problemen. Dabei wurde vom Kunden zwar der Rechner im gültigen Zeitraum erworben (seit dem 2. Juni 2012), dennoch verweigerte das System das rabattierte Upgrade auf Windows 8. Mittlerweile scheint es aufgrund der Änderungen wieder problemlos zu funktionieren. Ein entsprechender Test mit Computern, wo der Rabatt anfänglich verweigert wurde, zeigte, dass durch die Eingabe des Produktschlüssels von Windows 7 nun auch das Upgrade bewilligt wurde.


    Durch die Eingabe des Product Keys ergibt sich aber für Microsoft nun ein weiterer Vorteil. Es wird nun sicher gestellt, dass der jeweils gekaufte PC auch definitiv über eine legale Windows 7-Lizenz verfügt. Interessierte Nutzer können das Angebot noch bis zum 31. Januar 2013 in Anspruch nehmen. Regulär würde eine solche Upgrade-Version für Windows 7 PCs auf Windows 8 Pro 29,99 Euro kosten. Der vergünstigte Preis gilt dabei ausschließlich für die Upgrade-Version. Zudem kann man Windows 8 Pro generell nur als Upgrade-Version erhalten. Normale Retail-Versionen von Windows 8 kommen erst nach dem 31. Januar 2013 in den Handel, entsprechend werden diese dann auch deutlich teurer sein. Die OEM-Version von Windows 8 wird im Handel wohl für rund 80 Euro zu haben sein. Für die Pro-Variante der OEM-Version werden dann Preise ab 100 Euro fällig.


    Quelle: WinFuture
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Upgrade-Prozess von Windows 7 auf Windows 8 benötigt künftig gültigen Produktschlüssel

    ?
    « Surface Pro von Microsoft offenbar bei Zulassungsbehörde FCC aufgetauchtMicrosoft-Entwickler verrät erste Details zur Dev-Build 9622 »
    Ähnliche News zum Artikel

    Upgrade-Prozess von Windows 7 auf Windows 8 benötigt künftig gültigen Produktschlüssel

    Windows 9-Event soll am 30. September stattfinden - Einladungen werden bereits verschickt
    Man hat es bereits vermutet, nun wurde es von Microsoft bestätigt. Ende September wird ein Presse-Event stattfinden, bei welchem das neue... mehr
    Microsoft Surface 3 wahrscheinlich mit Tegra K1 - Surface Mini in der Mache
    Die beiden neuesten Microsoft-Tablets Surface 2 und Surface Pro 2 sind noch relativ jung, doch bereits jetzt gibt es erste Hinweise darauf,... mehr

    Upgrade-Prozess von Windows 7 auf Windows 8 benötigt künftig gültigen Produktschlüssel

    – deine Meinung ?