• Surface RT: Microsoft konnte im 4. Quartal offenbar nur 700.000 ARM-Tablets verkaufen

    Bereits Ende November 2012 halbierte Microsoft die Produktionsmenge vom Surface RT Tablet von 4 auf 2 Millionen Stück. Laut einem Analysten konnte Microsoft aber auch diese Menge nicht absetzen.


    http://www.windows-8-forum.net/artikel-attachments/1213-microsoft-surface-tablet-hersteller.jpg

    Auch die reduzierte Menge an Surface RT Tablets konnte der Software-Konzern Microsoft nicht gänzlich an den Mann bringen. Im vergangenen Jahr kürzte man gegen Ende November die Menge von 4 Millionen auf 2 Millionen Tablets. Doch auch diese Menge war offenbar noch zu viel, wie die Seite TabTech berichtet. Denn laut dem Analysten Drake Johnstone von Davenport war die Nachfrage nach dem ARM-Tablet von Microsoft eher bescheiden. Johnstone befragte dabei diverse Geschäften in den USA und kam zu dem Ergebnis, dass sich für das Surface RT kaum jemand interessiert. Gefragter waren da eher Tablets von anderen Herstellern.


    Entsprechend gibt der Analyst an, dass Microsoft von den erwarteten 2 Millionen Einheiten gerade einmal 700.000 Stück im gesamten vierten Quartal 2012 verkaufen konnte. Besser werden soll es wohl mit dem Surface Pro, denn hier bietet das Surface Tablet neben einer leistungsstärkeren Ausstattung auch das vollwertige Windows 8 Pro an. Dies dürfte besonders für Business-Kunden interessant sein, da sich auf dem Surface Pro auch Programme installieren lassen, die man vom PC her kennt. Gegen Ende Januar wird erwartet, dass das Surface Pro von Microsoft startet.


    Bildquelle: Hersteller
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Surface RT: Microsoft konnte im 4. Quartal offenbar nur 700.000 ARM-Tablets verkaufen

    ?
    « Das Surface Pro könnte am 29. Januar von Microsoft vorgestellt werdenLenovo zeigt Convertible ThinkPad Helix bereits vor der CES »
    Ähnliche News zum Artikel

    Surface RT: Microsoft konnte im 4. Quartal offenbar nur 700.000 ARM-Tablets verkaufen

    Windows 9-Event soll am 30. September stattfinden - Einladungen werden bereits verschickt
    Man hat es bereits vermutet, nun wurde es von Microsoft bestätigt. Ende September wird ein Presse-Event stattfinden, bei welchem das neue... mehr
    Microsoft Surface 3 wahrscheinlich mit Tegra K1 - Surface Mini in der Mache
    Die beiden neuesten Microsoft-Tablets Surface 2 und Surface Pro 2 sind noch relativ jung, doch bereits jetzt gibt es erste Hinweise darauf,... mehr

    Surface RT: Microsoft konnte im 4. Quartal offenbar nur 700.000 ARM-Tablets verkaufen

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Piek7
      Piek7 -
      Ich will ja nicht orakeln, aber das war fast zu erwarten. Alle die Interesse an einem WIN 8 Tablet haben werden auf das Surface Pro warten weil es einfach vielseitiger einsetzbar ist.

      Gruß
      Frank
    1. Avatar von Jester
      Jester -
      Zitat Zitat von Piek7 Beitrag anzeigen
      Ich will ja nicht orakeln, aber das war fast zu erwarten. Alle die Interesse an einem WIN 8 Tablet haben werden auf das Surface Pro warten weil es einfach vielseitiger einsetzbar ist.

      Gruß
      Frank
      Da hast du voll richtig Orakelt . Wenn schon Win8 dann die "Vollversion".

      mfg
    1. Avatar von 8-ball
      8-ball -
      Geht mir auch so: Warte auf Win8 im Surface Pro