• Microsoft wird vorsichtiger und ließ nur etwa eine Million Surface Pro Tablets produzieren

    Offiziell soll das Surface Pro von Microsoft ab dem 9. Februar verkauft werden. Dabei werden die USA und Kanada den Anfang machen. Allerdings wurde nun bekannt, dass der Softwarehersteller wohl weit weniger Surface Pro Tablets produzieren ließ als seinerzeit beim Surface RT.


    http://www.windows-8-forum.net/artikel-attachments/1358-microsoft-surface.jpg

    Eher ernüchternd war das Ergebnis rund um die Verkaufszahlen des Surface RT mit dem ARM-Betriebssystem Windows RT. Daraus scheint Microsoft wohl gelernt zu haben und will beim Surface Pro wohl auf Nummer sicher gehen. Konkret bedeutet das, dass man deutlich weniger Surface Pro Tablets produzieren ließ, berichtet die Seite TabTech. Offenbar ist nun die Rede davon, dass man lediglich eine Million Einheiten produzieren ließ. Beim Surface RT lag man anfänglich bei vier Millionen produzierten Einheiten.


    Man versucht bei Microsoft wohl mit dem Surface Pro nicht den selben Fehler nochmal zu machen und hat daher vorsorglich schon von Anfang an weniger produzieren lassen. Letztlich könnte sich aber auch dieser Plan rächen, denn die Meinung zum Surface Pro ist, trotz des relativ hohen Preises, durchaus positiv. Für den Preis ab 899 Dollar (respektive Euro) bekommt man dann ein 11,6 Zoll großes FullHD-Display. Angetrieben wird das Surface Pro dabei von einem Intel Core i5 Prozessor. Beim internen Speicher kann der Kunde zwischen 64 und 128 Gigabyte wählen. Zudem wird das Surface Pro mit Windows 8 Pro ausgeliefert. Schon in der Nacht vom 8. auf den 9. Februar will der Händler Best Buy in New York offenbar einen Mitternachtsverkauf starten. Bis wann man das Surface Pro auch in Deutschland bekommen kann steht bislang aber noch nicht fest.


    Bildquelle: Hersteller
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Microsoft wird vorsichtiger und ließ nur etwa eine Million Surface Pro Tablets produzieren

    ?
    « Microsoft Surface Pro wird wohl auch weniger Speicherplatz bietenHuawei 4Africa: Windows Phone 8 Smartphone speziell für Afrika »
    Ähnliche News zum Artikel

    Microsoft wird vorsichtiger und ließ nur etwa eine Million Surface Pro Tablets produzieren

    Windows 9-Event soll am 30. September stattfinden - Einladungen werden bereits verschickt
    Man hat es bereits vermutet, nun wurde es von Microsoft bestätigt. Ende September wird ein Presse-Event stattfinden, bei welchem das neue... mehr
    Microsoft Surface 3 wahrscheinlich mit Tegra K1 - Surface Mini in der Mache
    Die beiden neuesten Microsoft-Tablets Surface 2 und Surface Pro 2 sind noch relativ jung, doch bereits jetzt gibt es erste Hinweise darauf,... mehr

    Microsoft wird vorsichtiger und ließ nur etwa eine Million Surface Pro Tablets produzieren

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Welcher Monat liegt zwischen April und Februar?