• Windows 8.1: Interne Test-Builds haben Start-Button

    Erst kürzlich soll Microsoft erste Builds von Windows 8.1 erstellt haben. Dort soll dann auch erstmals wieder der bekannte Startknopf in der Taskleiste aufgetaucht sein. Ein Klick darauf lässt aber lediglich den Startscreen erscheinen.


    http://www.windows-8-forum.net/artikel-attachments/1994-homescreen-windows-8.1-techradar-com.jpg

    Laut der chinesischen Seite ITHome hat Microsoft in den jüngsten internen Vorabversionen des Updates Windows 8.1 den Startknopf wieder eingefügt. Es soll sich dabei wohl um ein kleineres Windows-Logo handeln, welches recht weit links in der Startleiste zu finden ist. Allerdings wird dieser Startknopf, anders als bei Windows 7, kein Startmenü anzeigen. Viel mehr soll durch einen Klick der neu designte Startscreen geöffnet werden. Von der Funktion her ist dieser Startknopf also mit der Windows-Taste gleichzusetzen.


    Mit den derzeitigen Builds 940x von Windows 8.1 wird also scheinbar die neue Integration dieses Startknopfs getestet. Von Microsoft wurde in den letzten Tagen und Wochen mehrfach angedeutet, dass wohl eine entsprechende Änderung mit dem Update kommen soll. Bislang liegen aber noch keine entsprechenden Screenshots vor, die dies belegen könnten. Bei manchen Anwendern wurde die Entfernung des altbekannten Startmenüs sowie des entsprechenden Buttons nicht unbedingt mit Freude aufgenommen. Um an den Startscreen zu kommen, kann man im Grunde aber auch in die untere linke Ecke des Bildschirms klicken. Schwierig waren für unerfahrene User bislang die Gesten um den Startscreen aufzurufen. Ebenso hatten wohl auch Nutzer, die Windows 8 geschäftlich nutzen und nicht über einen Touchscreen verfügten, ihre Schwierigkeiten.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 8.1: Interne Test-Builds haben Start-Button

    ?
    « Microsoft kündigt zwei neue Sculpt-Mäuse für Windows 8 anWindows 8.1: Microsoft gibt bereits erste Details des kommenden Updates bekannt »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 8.1: Interne Test-Builds haben Start-Button

    Windows 9-Event soll am 30. September stattfinden - Einladungen werden bereits verschickt
    Man hat es bereits vermutet, nun wurde es von Microsoft bestätigt. Ende September wird ein Presse-Event stattfinden, bei welchem das neue... mehr
    Microsoft Surface 3 wahrscheinlich mit Tegra K1 - Surface Mini in der Mache
    Die beiden neuesten Microsoft-Tablets Surface 2 und Surface Pro 2 sind noch relativ jung, doch bereits jetzt gibt es erste Hinweise darauf,... mehr

    Windows 8.1: Interne Test-Builds haben Start-Button

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von HappyDay989
      HappyDay989 -
      Lt. Studie hatten gerade unerfahrene Nutzer Schwierigkeiten, das Startmenü ohne einen Startbutton aufzurufen, weil sie die entsprechenden Mausgesten nicht kannten.

      Im Klartext: es gibt tatsächlich Nutzer, die sind zu blöd, um auf die Windows-Taste zu drücken!

      Vermutlich würden die auch ersticken, wenn es kein betreutes Atmen gäbe.
    1. Avatar von raptor49
      raptor49 -
      Ne Bekannte hat für ihren 10 Jährigen Sohn nen neuen PC gekauft. Der Bub brauchte keine 10 Minuten um mit Win 8 umzugehen. Und der fehlende Start-Button interessiert ihn gar nicht.
    1. Avatar von Jogi
      Jogi -
      Zitat Zitat von HappyDay989 Beitrag anzeigen
      Lt. Studie hatten gerade unerfahrene Nutzer Schwierigkeiten, das Startmenü ohne einen Startbutton aufzurufen, weil sie die entsprechenden Mausgesten nicht kannten.

      Im Klartext: es gibt tatsächlich Nutzer, die sind zu blöd, um auf die Windows-Taste zu drücken!

      Vermutlich würden die auch ersticken, wenn es kein betreutes Atmen gäbe.
      Alle Achtung
      Schon stark wenn man die anderen durchweg für blöd hält "Mister Superwisser und könner"
    1. Avatar von pitthebull
      pitthebull -
      Zitat Zitat von raptor49 Beitrag anzeigen
      Ne Bekannte hat für ihren 10 Jährigen Sohn nen neuen PC gekauft. Der Bub brauchte keine 10 Minuten um mit Win 8 umzugehen. Und der fehlende Start-Button interessiert ihn gar nicht.
      Ich hab da eine ähnliche Erfahrung! Ich habe einen behinderten Sohnemann, der seinen PC liebt. Ok er kann nicht wirklich viel darauf machen (er kann nicht schreiben usw,) aber das was geht ist ihm wichtig.

      Ich habe ihn mit WIN 8 konfrontiert und er konnte auch in ca. 15 Minuten damit hantieren (auch ohne Start buttom) Er konnte recht schnell zwischen dem Desktop und der "Neuen Startoberfläche" unterscheiden und findet das was er sucht jetzt sogar schneller (z.B. an den Satrtbildschirm angehängte Links, auch weil die Kacheln für ihn leichter zu treffen sind mit der Maus!

      Er kann das nur rein intuitiv...für mich ein Zeichen, dass wenn der Kopf frei von "Zwängen" ist (nach dem Motto: Ich kenne das nur so) klappts super! Ist aus meiner Sicht ein Kompliment für WIN 8 und meinen Sohn !
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      Zitat Zitat von Jogi Beitrag anzeigen
      Alle Achtung
      Schon stark wenn man die anderen durchweg für blöd hält "Mister Superwisser und könner"
      Es war vielleicht drastisch ausgedrückt - trifft es im Kern aber durchaus. Wie oft haben wir hier schon erklären müssen, was die Windows Taste ist? Das kann man schon gar nicht mehr zählen. Manchmal würde ich es mir wünschen, dass man einen verpflichtenden Computerführerschein einführt. Damit die Leute endlich mal die einfachsten Grundlagen erlernen und dann anfangen Fragen zu stellen.
    1. Avatar von raptor49
      raptor49 -
      Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
      . Manchmal würde ich es mir wünschen, dass man einen verpflichtenden Computerführerschein einführt.
      Und bei zuviel Punkten gibts Fahrverbot.
    1. Avatar von w55
      w55 -
      Zitat Zitat von raptor49 Beitrag anzeigen
      Und bei zuviel Punkten gibts Fahrverbot.
      Nicht doch .... erst mal "Nachschulung" ... rofl.
    1. Avatar von pitthebull
      pitthebull -
      Genau, die Lehrgangsleiter wollen doch auch was verdienen - Punkte gäb es bestimmt genug !
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Welcher Monat liegt zwischen April und Februar?