• Nokia Eos wird zu Lumia 1020 mit 41 Megapixel PureView-Sensor

    Es scheint, als würde das Nokia Eos zum Start eine neue Bezeichnung bekommen. Bislang war es als Eos bekannt, doch nach neuesten Informationen soll aus dem PureView-Smartphone das Nokia Lumia 1020 werden.


    http://www.windows-8-forum.net/artikel-attachments/2125-nokia-eos-4-vizileaks.blogspot.co-uk.jpg

    In den vergangenen Wochen wurde immer wieder über das Nokia Eos geschrieben. Bezeichnet wurde damit das kommende PureView-Smartphone der Finnen mit Windows Phone 8. Doch es ist nicht das erste PureView-Smartphone, vor längerer Zeit brachte man bereits das 808 PureView samt Symbian-Betriebssystem auf den Markt. Doch es ist nur logisch, dass Nokia die Bezeichnung ändert. Denn auch der Hersteller Canon bezeichnet schon seit vielen Jahren seine DSLR-Reihe als EOS (Electrical Optical System). Derzeit mach nun eine neue Bezeichnung zum Nokia Eos die Runde, vermeldet die Seite GSMArena. Dabei soll das Gerät dann auf die Bezeichnung Lumia 1020 hören, so ein Tweet von evleaks.


    Nokia bleibt damit seinem bisherigen Namensschema treu und bleibt beim Lumia. Und auch die Zahl am Ende hat wohl seine Bedeutung. Man vermutet, dass der finnische Hersteller aufgrund der großen Ähnlichkeit mit dem Lumia 920, das aktuelle Flaggschiff, die "20" beibehalten wollte. Zum Lumia 1020 ist bislang nicht wirklich viel bekannt. Die Kamera, ausgestattet mit der PureView-Technik, wird über einen 41 Megapixel starken Sensor verfügen. Dieser kam bereits beim 808 PureView zum Einsatz. Viel mehr ist bislang noch nicht bekannt. Die Vorstellung des Lumia 1020 wird aller Voraussicht nach am 11. Juli in New York erfolgen.

    Bildquelle: vizileaks.blogspot.com
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Nokia Eos wird zu Lumia 1020 mit 41 Megapixel PureView-Sensor

    ?
    « Lenovo Miix enthüllt: 10,1 Zoll Tablet mit Windows 8 und HD-AuflösungWindows 8.1: Neue Informationen zu Windows Store und SkyDrive im Vorfeld der Preview aufgetaucht »
    Ähnliche News zum Artikel

    Nokia Eos wird zu Lumia 1020 mit 41 Megapixel PureView-Sensor

    Windows 9-Event soll am 30. September stattfinden - Einladungen werden bereits verschickt
    Man hat es bereits vermutet, nun wurde es von Microsoft bestätigt. Ende September wird ein Presse-Event stattfinden, bei welchem das neue... mehr
    Microsoft Surface 3 wahrscheinlich mit Tegra K1 - Surface Mini in der Mache
    Die beiden neuesten Microsoft-Tablets Surface 2 und Surface Pro 2 sind noch relativ jung, doch bereits jetzt gibt es erste Hinweise darauf,... mehr

    Nokia Eos wird zu Lumia 1020 mit 41 Megapixel PureView-Sensor

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von HappyDay989
      HappyDay989 -
      Was für ein Irrsinn! 41 MP bei 'ner Handyknipse. Wenn ich 'ne Kamera mit mehr als 8 MP brauche, benutze ich 'ne richtige Systemkamera mit der Möglichkeit, die Objektive zu wechseln.

      Man fragt sich allmählich, ob Nokia überhaupt noch Smartphones herstellt oder ob das eigentlich Kompaktkameras sind, mit denen man zufällig auch noch telefonieren kann.

      Kein Wunder, dass deren Marktanteil in den letzten drei Jahren derartig geschrumpft und der Aktienkurs auf Ramschniveau abgeschmiert ist.
    1. Avatar von Salazar
      Salazar -
      Die 41 Megapixel hören sich am Anfang zuerst mal nach viel an. Letztlich kommen aber bei den Resultaten (Bildern) gar nicht so viel Megapixel dabei rum. Letztlich sind die Bilder (bezogen auf das 808 PureView mit dieser Technik und dem riesigen Sensor) nur maximal 8,7 Megapixel groß. Durch die hohe Anzahl an Pixeln wird aber das Rauschen unterdrückt, ebenso wie auch die Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen deutlich besser werden. Ebenso kommt eine Oversampling-Technik zum Einsatz, die bessere Bilder garantieren soll.

      Nokia machte mit den 808 PureView den Fehler, dass man auf Symbian als Betriebssystem setzte. Möglicherweise wird das kommende Lumia 1020 zum Erfolg, das bleibt aber abzuwarten.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Welcher Monat liegt zwischen April und Februar?