• Microsoft: Quartalszahlen zeigen Abschreibung von 900 Millionen Dollar durch Surface RT

    Von Microsoft wurden nun die neuen Quartalszahlen veröffentlicht. Und auch wenn die Zahlen ansich recht gut aussehen, ein Beigeschmack aufgrund des Surface RT bleibt.


    http://www.windows-8-forum.net/artikel-attachments/2239-microsoft-surface-microsoft.jpg

    Der Softwarekonzern Microsoft hat nun seine neuesten Quartalszahlen präsentiert, so ein Bericht von Geekwire . Im Großen und Ganzen können sich diese Zahlen durchaus sehen lassen. Doch in der Bilanz taucht auch eine dicke Abschreibung auf. Demnach musste der Software-Riese im abgelaufenen Quartal rund 900 Millionen Dollar abschreiben. Grund für diesen hohen Betrag sind Surface RT Tablets, die nicht an den Mann gebracht wurden. Man merkt also recht deutlich, dass das abgespeckte Betriebssystem Windows RT relativ schlecht angenommen wird.


    Doch es gab auch gute Nachrichten bei Microsoft. Der Gewinn lag im zweiten Quartal bei satten 4,97 Milliarden Dollar, und das, obwohl seitens der Microsoft-Finanzchefin Amy Hood mitgeteilt wurde, dass man bei Microsoft die rückläufigen Verkaufszahlen bei PCs durchaus bemerke. Im gleichen Zeitraum vor einem Jahr lag noch ein Verlust an, dieser betrug damals rund eine halbe Milliarde Dollar. Dies lag aber an einer sehr hohen Abschreibung aufgrund einer übernommenen Firma. Der Umsatz konnte um zehn Prozent auf 19,9 Milliarden Dollar steigen, verglichen mit dem Vorjahresquartal. Für Microsoft ist das nun aber zusätzlicher Ansporn. Besonders im mobilen Bereich will der Konzern zulegen. Dazu wurde auch kürzlich bekannt, dass der Konzern umgebaut werden soll, so der Microsoft-Chef Ballmer. Man darf also gespannt sein, was Microsoft an neuen Tablets herausbringen wird, möglicherweise auch ein eigenes Surface-Phone.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Microsoft: Quartalszahlen zeigen Abschreibung von 900 Millionen Dollar durch Surface RT

    ?
    « Windows 8.1: Preview erhält neue Updates die Fehler behebt und Performance steigern sollNokia Lumia 1020: Vorbesteller-Preis soll bei 699 Euro liegen, mit Vertrag für 29,90 bei Vodafone »
    Ähnliche News zum Artikel

    Microsoft: Quartalszahlen zeigen Abschreibung von 900 Millionen Dollar durch Surface RT

    Windows 9-Event soll am 30. September stattfinden - Einladungen werden bereits verschickt
    Man hat es bereits vermutet, nun wurde es von Microsoft bestätigt. Ende September wird ein Presse-Event stattfinden, bei welchem das neue... mehr
    Microsoft Surface 3 wahrscheinlich mit Tegra K1 - Surface Mini in der Mache
    Die beiden neuesten Microsoft-Tablets Surface 2 und Surface Pro 2 sind noch relativ jung, doch bereits jetzt gibt es erste Hinweise darauf,... mehr

    Microsoft: Quartalszahlen zeigen Abschreibung von 900 Millionen Dollar durch Surface RT

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Windows RT hat einen Verlust von 900 Millionen Euro produziert. Kein Wunder, da man auf einem Windows RT Tablet keine Windowsprogramme (x86) installieren kann. Klar, dass da die Kunden bei den bisherigen Preis dann doch gleich ein solides IPad gekauft haben.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Welcher Monat liegt zwischen April und Februar?