• VLC für Windows 8: Download-Zahlen überraschend gering - neues Update soll Bugs beheben

    Bereits in der letzten Woche wurde die VLC Player-App von VideoLAN nach langer Entwicklungszeit in den Windows Store gebracht. Erste Informationen zu den Downloads lassen aber keine Freundensprünge zu.



    Vor wenigen Tagen brachte das VideoLAN-Team die erste VLC Player-App für Windows 8 in den Windows Store. Soweit so gut. Allerdings verpasste man es, eine entsprechende Adaption auch für Windows RT bereitzustellen. Immerhin hatte das Team rund 18 Monate Zeit, entsprechende Anwendungen für die Modern UI von Windows 8 zu schreiben. Herausgekommen ist dabei aber lediglich eine App, und zwar für Windows 8. Wer allerdings ein Gerät mit Windows RT sein Eigen nennt, der muss nach wie vor warten. Doch auch die Windows 8-App vom VLC Player ist alles andere als fertig. Man hat das Gefühl, als hätten die Entwickler eine Beta-Version herausgebracht. Entsprechend mager sind auch die bislang getätigten Downloads. Nach Angaben von WinFuture konnte sich VLC für Windows 8 bislang gerade einmal 38.000 Mal auf neuen Windows 8-Rechnern und -Tablets einrichten.


    Woran es liegt, dass sich der VLC Player so bescheiden verbreitet, ist natürlich schwer zu sagen. Vermutet wird allerdings, dass man schlicht auf die falsche Plattform gesetzt hat. Immerhin gibt es für x86-Systeme, und hierzu zählen Windows 8-Geräte, noch zahlreiche weitere Player-Apps, die sich der Nutzer herunterladen kann. Ebenso besteht eine Desktop-Version des beliebten Medien-Players. Dies sieht bei Windows RT, welches ARM-basierend ist, anders aus. Letztlich handelt es sich aber beim VLC Player um Open Source, weswegen man die Ansprüche dahingehend etwas relativieren sollte. Zudem scheint das Team die Kritik verstanden zu haben, denn offenbar gibt es bereits ein erstes Update, welches einige Bugs und Fehler beheben soll, darunter der Absturz-Bug. Ebenso wurde die Gesamtstabilität der App spürbar verbessert, schreibt Jean-Baptiste Kempf auf seinem Blog.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    VLC für Windows 8: Download-Zahlen überraschend gering - neues Update soll Bugs beheben

    ?
    « VLC Player-App für Windows 8 verfügbar: Bedienung noch nicht perfektWindows Store knackt Marke von 150.000 Apps »
    Ähnliche News zum Artikel

    VLC für Windows 8: Download-Zahlen überraschend gering - neues Update soll Bugs beheben

    Windows 9-Event soll am 30. September stattfinden - Einladungen werden bereits verschickt
    Man hat es bereits vermutet, nun wurde es von Microsoft bestätigt. Ende September wird ein Presse-Event stattfinden, bei welchem das neue... mehr
    Microsoft Surface 3 wahrscheinlich mit Tegra K1 - Surface Mini in der Mache
    Die beiden neuesten Microsoft-Tablets Surface 2 und Surface Pro 2 sind noch relativ jung, doch bereits jetzt gibt es erste Hinweise darauf,... mehr

    VLC für Windows 8: Download-Zahlen überraschend gering - neues Update soll Bugs beheben

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von w55
      w55 -
      ..... Immerhin gibt es für x86-Systeme, und hierzu zählen Windows 8-Geräte .....
      Es soll auch Windows 8-Geräte x64 geben
    1. Avatar von raptor49
      raptor49 -
      Naja es gibt auch noch andere Player und so toll finde ich den VLC nun auch wieder nicht.
    1. Avatar von w55
      w55 -
      Welchen setzt du denn ein Raptorus *fragnurmalso*
    1. Avatar von raptor49
      raptor49 -
      Zitat Zitat von w55 Beitrag anzeigen
      Welchen setzt du denn ein Raptorus *fragnurmalso*
      VLC nehme ich nur, wenns sein muss, wenn der MS Media Player spinnt. Alternativ wären noch Winamp, RealPlayer.
    1. Avatar von w55
      w55 -
      Die von dir genannten Alternativen mag ich beide nicht, manchmal den MS Media Player, aber meist läuft bei mir der VLC. Hatte noch nie größere Probleme damit.

      Ist aber ja auch Geschmacksache, hat mich nur "mal so" interessiert.
    1. Avatar von Hans73
      Hans73 -
      Also ich mag den VLC , nutze aber auch unter Win8 die Desktop Version des Players und werde das vorraussichtlich auch nicht ändern da ich auch sonst keine Apps nutze , denn die wenigen die ich gern hätte gibt es eh nicht für Windows.
    1. Avatar von Lorenz
      Lorenz -
      Hallo,

      ich nutze die Desktop-Version des VLC-Mediaplayers. Das hat hauptsächlich 2 Gründe.
      - Beim Bearbeiten der Fotos bleibt das Ursprungsdatum und -uhrzeit erhalten.
      - die Batchverarbeitung von Fotos. Viele Fotos können auf einmal umbenannt und z.B. in der Größe verändert werden.

      Lorenz
    1. Avatar von Jester
      Jester -
      Media Player Classic Home Cinema ist meine erste Wahl unter Windows 8.1 (PC). Hatte noch nichts was dieser Player nicht abgespielt hat. VLC wäre für Windows RT interessant, da es dort fast nichts gibt was alles abspielt.

      mfg
    1. Avatar von Lorenz
      Lorenz -
      Hallo,

      ich muss mich da entschuldigen. Ich habe den VLC-Player mit Irfan View verwechselt. Der hat die von mir so gelobten Eigenschaften bei der Fotobearbeitung.

      Lorenz
    1. Avatar von w55
      w55 -
      Ich hatte mich schon gewundert ...
    1. Avatar von Sh.Holmes
      Sh.Holmes -
      Ich benutze überwiegend den smplayer ( neue Version 14.3 ) und den VLC-Player,
      nur wenn es sein muss, beide vom Desktop aus - geht auch schneller. Für mich
      sind die Apps auch nicht wirklich interesant.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Welcher Monat liegt zwischen April und Februar?