• Windows Store knackt Marke von 150.000 Apps

    Bereits im Herbst 2012 ging der Windows Store von Microsoft an den Start. Zu Beginn waren es gerade einmal eine Hand voll Anwendungen, mittlerweile kann sich Microsoft aber über einen neuen Meilenstein von satten 150.000 Apps freuen.



    Nutzer von Windows 8 und Windows 8.1 sowie Windows RT kommen um den Windows Store nicht herum, wollen sie neue Apps auf ihren Geräten haben. Schon im Herbst 2012 ging der Windows Store, zusammen mit dem damals neuen Betriebssystem Windows 8, an den Start. Waren zu Beginn noch nicht wirklich viele Anwendungen im App Store von Microsoft zu finden, so hat sich die Zahl mittlerweile auf eine ansehnliche Größe gesteigert. Wie man aus dem MetroStoreScanner entnehmen kann, hat der Redmonder Konzern nun einen neuen Meilenstein erreicht. Satte 150.000 Anwendungen sind nun dort im Store zu finden. Bei dieser Zahl handelt es sich jedoch um die Gesamtanzahl, global gesehen, so ein Bericht von WinBeta. Die Marke von 100.000 Anwendungen erreichte man dabei im Juli 2013.


    In den deutschsprachigen Ländern (Deutschland, Schweiz, Österreich) liegt die Anzahl an verfügbaren Apps bei rund 90.000. Noch soll aber mit dem Wachstum im Windows Store nicht Schluss sein. In den letzten Monaten ging Microsoft immer mehr auf die Entwickler zu, um ihnen eine noch schnellere und einfachere Veröffentlichung ihrer Anwendungen zu bieten. Jedoch sollte man laut WinBeta diesen neuen Meilenstein nicht überbewerten. Es finden sich einfach zu viele Spam-Apps oder auch qualitativ minderwertige Anwendungen im Windows Store. Wie Microsoft die Qualität künftig steigern kann ist noch nicht klar. Klar ist aber eins, will man sich weiterhin behaupten, so wird man diesbezüglich etwas unternehmen müssen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows Store knackt Marke von 150.000 Apps

    ?
    « VLC für Windows 8: Download-Zahlen überraschend gering - neues Update soll Bugs behebenNokia Lumia 1820: Neues Lumia-Smartphone durch Hüllen-Hersteller geleakt »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows Store knackt Marke von 150.000 Apps

    Windows 9-Event soll am 30. September stattfinden - Einladungen werden bereits verschickt
    Man hat es bereits vermutet, nun wurde es von Microsoft bestätigt. Ende September wird ein Presse-Event stattfinden, bei welchem das neue... mehr
    Microsoft Surface 3 wahrscheinlich mit Tegra K1 - Surface Mini in der Mache
    Die beiden neuesten Microsoft-Tablets Surface 2 und Surface Pro 2 sind noch relativ jung, doch bereits jetzt gibt es erste Hinweise darauf,... mehr

    Windows Store knackt Marke von 150.000 Apps

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Ariadne
      Ariadne -
      Mal nur so zum Vergleich, wieviel hat denn Play Store? Weiß das einer?
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      In 06.2013 hatte der Play Store die 900 000 Apps Marke geknackt. Aktuellere Zahlen finde ich leider jetzt nicht - man kann aber davon ausgehen, dass er um die Million rum dümpelt. Dabei darf man aber nicht übersehen, dass es auch schon Bereinigungsaktionen gegeben hat, bei denen durchaus mal mehrere zehntausend Apps entfernt wurden, weil sie den Kriterien des Store nicht wirklich entsprochen haben oder sogar Schädlinge darstellten. So sind im Februar 2013 60 000 Apps entfernt worden. Die Zahlen schwanken also durchaus.
    1. Avatar von oenone
      oenone -
      Jepp, Juli 2013 wurde die 1 Mio Marke geknackt:
      Android's Google Play beats App Store with over 1 million apps, now officially largest

      Edit: Aktuelle Zahlen: 1195932 Apps (1.4.2014)
      Number of available Android applications - AppBrain
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Welcher Monat liegt zwischen April und Februar?