• Windows 8 Wiederherstellungspunkt manuell setzen

    Jeder Computer ist einzigartig und keiner weiß genau, welche Auswirkungen die Installation eines neuen Programms auf die Systemstabilität haben wird. Viele User testen auch diverse Programme auf ihre Nutzerfreundlichkeit. Doch gibt es auch Programme, die sich tief in die Registry schreiben, welche man auf herkömmlichen weg nicht wieder deinstalliert bekommt



    Für Fälle, dass der Computer beispielsweise nicht mehr so funktioniert wie man es sich wünscht, ein schadhaftes Programm oder andere negative Einflüsse auf die Funktionalität von Windows 8 hervorrufen, dann ist es sinnvoll ein zuvor gespeichertes Systemabbild zur Wiederherstellung zu nutzen.


    Auch Windows 8 besitzt die Funktion, einen Widerherstellungspunkt zu laden und diesen sogar vorher manuell zu setzen.


    Wiederherstellungspunkt manuell setzen:


    Um einen Wiederherstellungspunkt in Windows 8 manuell zu setzen wird die Tastenkombination Windows + R gedrückt. Daraufhin öffnet sich das Ausführen-Fenster in welches man den Befehl sysdm.cpl ,4 eingibt. (Wichtig ist das Leerzeichen zwischen cpl und dem Komma!):



    Ein weiteres Fenster der „Systemeigenschaften“ öffnet sich. Unter dem Reiter „Computerschutz“ kann man die Systemwiederherstellung, Konfiguration derer sowie die Erstellung manuell vornehmen. Wir klicken auf „Erstellen“ und geben einen Namen für die Sicherungsdatei ein. (Datum und Uhrzeit wird automatisch vom System übernommen und angehängt) Mit einem klick auf „Erstellen“ wird der Wiederherstellungspunkt gesetzt:










    Wiederherstellungspunkt manuell abrufen:


    Jetzt, nachdem man ein Systemabbild erzeugt hat, kann man diverse Programme installieren und ausprobieren. Falls irgendetwas nicht so funktioniert, wie man sich das wünscht, kann man den zuvor gesetzten Wiederherstellungspunkt wieder aufrufen


    Dazu öffnet man, wie oben beschrieben, die Systemeigenschaften-Konsole und klickt auf Systemwiederherstellung:




    Entweder nutzt man jetzt die empfohlene Wiederherstellung, oder man sucht sich unter „Anderen Wiederherstellungspunkt auswählen“ den zuvor manuell gesetzten Punkt aus. Das vom System gesetzte Datum sowie die Uhrzeit erleichtern dabei die Auswahl:


    http://www.windows-8-forum.net/artikel-attachments/2233-06-systemwiederherstellung.jpg

    Wer häufig Zugriff auf die Systemwiederherstellung benötigt, der kann sich auch eine Desktopverknüpfung einrichten, womit der Zugriff schneller vonstatten geht.


    Dazu Erstellt man mittels Rechtsklick auf den Desktop eine Verknüpfung:




    Als Speicherort wird hier der Befehl: sysdm.cpl ,4 eingegeben:


    http://www.windows-8-forum.net/artikel-attachments/2235-08-verkn-pfung.jpg

    Die Verknüpfung sollte einen passenden Namen erhalten, wie z.B. Systemwiederherstellung:




    Über einen Rechtsklick auf die Verknüpfung -> Eigenschaften, lassen sich diveres Einstellungen vornehmen sowie auch Rechte für diverse Nutzer verwalten.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 8 Wiederherstellungspunkt manuell setzen

    ?
    « Windows 8 von USB-Stick installierenWindows 8 Sidebar-Gadgets reaktivieren »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 8 Wiederherstellungspunkt manuell setzen

    Windows 9-Event soll am 30. September stattfinden - Einladungen werden bereits verschickt
    Man hat es bereits vermutet, nun wurde es von Microsoft bestätigt. Ende September wird ein Presse-Event stattfinden, bei welchem das neue... mehr
    Microsoft Surface 3 wahrscheinlich mit Tegra K1 - Surface Mini in der Mache
    Die beiden neuesten Microsoft-Tablets Surface 2 und Surface Pro 2 sind noch relativ jung, doch bereits jetzt gibt es erste Hinweise darauf,... mehr

    Windows 8 Wiederherstellungspunkt manuell setzen

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Atze
      Atze -
      Also ich würde das Ganze unter Windows 8 der Konsequenz wegen noch "an Start anheften" und die Desktopverknüpfung wieder löschen

      Allerdings finde ich "Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Wiederherstellung\Systemw iederherstellung konfigurieren" nicht als soo extrem versteckt...